LoL

League of Legends, auch kurz lol, ist ein Mutliplayer Online Battle Arena Spiel (MOBA), welches von Riot Games veröffentlicht wurde.
League of Legends ist in mehrere Spielmodi eingeteilt, das 5on5 Spiel, 3on3 Spiel, Dominion und ARAM. In diesem Artikel soll es aber um das 5on5 System gehen.
In der 5on5 Anmeldung Spielen 2 Teams a 5 Spieler gegeneinander. In der Championauswahl wählt jeder Spieler einen Champion aus, den er im verlaufe des Spiels kontrollieren möchte. Dieser Champion repräsentiert für das laufende Spiel den Spieler.


Es gibt insgesamt 3 sogennante „Lanes“. Diese Lanes werden in „Botlane, Midlane und Toplane“ unterschieden. Botlane ist auf der unteren Seite der Karte, Midlane in der Mitte und Toplane wie man vermutet auf der oberen Seite der Karte. Zu den 3 Lanes gibt es einen Wald (Jungle) indem es zusätzlich möglich ist Monster zu töten. Eine Art Monster gibt es nämlich auch auf der Lane. Sogenannte Minions, Creeps oder im Deutschen auch Vasallen geben zwischen 20 und 25 Gold pro Kill. Da diese Minions in regelmäßigen Abständen in 5er Wellen „spawnen“, ist es ratsame diese zu besiegen und das Gold zu erhalten. Denn durch dieses Gold ist es möglich im Shop, welcher nur verfügbar ist wenn der Spieler stirbt oder in der Basis ist, Gegenstände zu kaufen, die den gespielten Champion verbessern.
Zu den Minions geben gegnerische Champions die der Spieler im Spiel tötet zusätzlich Gold. Diese tötungen lohnen sich sehr, da es als Belohnung ca. 200 Gold gibt.
Nach einer Weile hat sich in League of Legends ein sogenanntes „Meta-Game“ entwickelt. Das bedeutet, dass bestimmte regelmäßigkeiten im Spiel aufzufinden sind.
So bilden zum Beispiel in fast jedem Spiel ein „Ad-Carry“ (ein Champion der mit physischen Fernkampfattacken arbeitet) und ein „Support“ (ein Champion der den Ad-Carry unterstützt und kein Gold für die Minions kassiert) die Botlane. Die Midlane besteht aus einem „Sololaner“ (meistens ein Ap-Carry (viele magische Fähigleiten)) der alleine auf der Lane gegen seinen Gegenspieler Spielt.
Auf der Toplane ist ebenfalls ein Sololaner zu finden, der sowohl magischen als auch physischen Schaden besitzten kann.
Die 3 Lanes werden von einem Jungler unterstützt. Dieser Jungler ist der 5. Spieler. Er töten zu beginn des Spiels ausschließlich Waldmonster, um dann mit einem gewissen Level die Lanes zu „ganken“. Ganken bedeutet so viel wie: Die Laner zu einem Kill verhelfen.
Ziel des Spiels (somit auch auf den Lanes) ist es die Gegnerischen Tower zu zerstören. Es gibt 3 Tower auf jeder Lane. Man kann den nächsten Tower erst zerstören, wenn man den vorigen Tower zerstört hat. Nach der Zerstörung des 3. Towers erhält man Zugriff auf den sogenannten „Inhibitor“. Sobal ein Inhibitor zerstört wird passieren mehrere Dinge gleichzeitig. Man erhält Zugriff auf die nexusschützenden Türme, es werden sogenannte Supervasallen gespawned und die eigenen Minions werden stärker. Das führt für das ganze Team zu jeder Menge Möglichkeiten.
Eine möglichkeit wäre zum Beispiel mit dem Team Monster wie den „Drachen“ oder den „Baron Nashor“ zu töten. Diese geben sowohl Gold für das ganze Team als auch Vorteile, wie zum Beispiel erhöhter Schaden oder erhöhte Regenerationen.
Wenn die Nexusschutztürme (die stehen unmittelbar vor dem Nexus) zerstört sind, ist es dem Team möglich den Nexus zu zerstören.
Dies erbringt einem Team den Sieg.
WICHTIG dabei zu beachten ist allerdings, dass mindestens EIN Inhibitor der Gegner zerstört sein muss um den Nexus zerstören zu können. Anders als die Türme respawnen Inhibitoren nach 5 Minuten Spielzeit.

Inzwischen gibt es in League of Legends mehr als 110 Champions. Es werden laufend neue Champions entwickelt, und in Abständen von ca. 3-4 Wochen herausgebracht. Dies bringt neben den wöchentlichen Updates Abwechslung und hin und wieder mal einen Metawechsel ins Spiel. Das erklärt vermutlich auch die Spielerzahl von ca. 70 Millionen registrierten Spielern.